Freizeitangebote

Wer in Neapel Sehenswürdigkeiten sucht, findet eine reiche Auswahl vor. Die gesamte Altstadt von Neapel wurde zum Weltkulturerbe erklärt. Die Baudenkmäler dort sind einzigartig. Das Castel dell `Ovo oder den religiösen Mittelpunkt der Stadt, den Dom San Gennaro, sollte man unbedingt besuchen. Aber auch hochinteressante Museen und stilvolle Palazzi locken die Besucher an.

Der Vesuv ist der einzige noch aktive Vulkan auf dem europäischen Festland. Bei einem Urlaub in Kampanien sollte ein Besuch in Pompeji, der römischen Stadt, die 79 n.Chr. einem Vulkanausbruch zum Opfer fiel, eingeplant werden. Auch der Vulkan selbst kann besichtigt werden, der Nationalpark Vesuv bietet interessante Führungen.

Auch Sorrent ist eine Reise wert.  Sorrent bietet in traumhaften Lage auf steilen Klippen, einen phantastischen Blick über den Golf von Neapel. Aber Sorrent hat noch weitere Sehenswürdigkeiten zu bieten, beispielsweise den Dom SS. Filippo e Giacomo oder den hübschen kleinen Hafen.

 

Zu den schönsten Küstengebieten Kampaniens zählt die Amalfiküste am Golf von Salerno. Benannt nach dem charmanten Städtchen Amalfi bietet die bezaubernde Küste traumhafte Strände und eine üppige Vegetation. Hier kann man im Urlaub die Seele baumeln lassen.

In der Hochsaison Juli/August ist eine Rundfahrt auf Sorrent nicht zu empfehlen, da so viele Touristen dort sind, daß die Halbinsel teilweise ganz gesperrt ist. Ansonsten ist eine Tour sehr empfehlenswert um auch die Blaue Grotte auf Capri und die Thermen auf Iscia zu sehen.

Scroll To Top
Copyright ab © 2012 Traumreisen . Alle Rechte vorbehalten.
Realisierung: alphamerisch Webdesign